Österreichische U20-Hallenmeisterschaften


Am Sonntag waren in Linz bei den österreichischen Hallenmeisterschaften der U20 8 DSG AthletenInnen im Einsatz.

Mit 3 Medaillen und zahlreichen Bestleistungen bilanzierten sie sehr erfolgreich.

Kathi MAHLFLEISCH startete über 60m und sprintete im Finale auf den 3. Platz mit 7.79sec. Aus Rücksicht auf "ihre" nächstwöchige U18-Meisterschaft ließ sie die 200m aus.

Dominik HOLLENDOHNER verbesserte sich mit der 6 kg Kugel auf 13,13m pB und sicherte sich den 5. Platz.

Weiter ging es mit Kerstin LIMBECK über die 60m Hürden, die sie in 9,74sec absolvierte und damit sechste wurde.

Im Kugelstoßen stand Astrid LIMBECK im Ring. Mit der neuen pB von 11.33m belegte sie den 4. Platz.

Emilie GENIS startete in 400m und lief als dritte durchs Ziel (61,59sec.).

Anna-Lena WEILHARTER zeigte nach den Ferien, dass man mit ihr im Hochsprung rechnen muss und sicherte sich den 4 Platz mit 1.60m. Sie lief die 200m souverän in 27,59sec.

Lionel STRASSER zeigte Nerven beim Hochsprung und stellte mit 1,92m eine neue  persönliche Bestleistung auf. Die Silbermedaille war seine Belohnung.

Roman ZWIETNIG war mit seinen 24,05sec über 200m nicht zufrieden.

Ergebnisse ÖM U20-Halle



sponsored by